top of page

„Die Winterreise“ F. Schubert

Am Sonntag, dem 28. Januar, von 17 bis 18 Uhr hört Ihr Euch kostenlos passend zur Winterzeit im noch jungen neuen Jahr das Konzert Winterreise von Franz Schubert im großen Saal des Gemeindehauses in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Nord-Barmbek an.

Map_Button_rund_TEXT.png

040 / 615341

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Nord-Barmbek
Tieloh 22
22307 Hamburg

Eine Stunde lauscht Ihr der Stimme der bekannten Sopranisten Takako Kamada, die am Klavier von Samuel Raphaelis begleitet wird.


Winterreise gilt als eines der bedeutendsten Werke der Romantik, das Franz Schubert (1797 – 1828) ein Jahr vor seinem Tod komponiert hat. Die Liedtexte stammten von Wilhelm Müller (1794 – 1827), welche dieser ein paar Jahre vorher geschrieben hatte.


Es geht um einen jungen Mann, der seine Geliebte verloren hat und Hals über Kopf bei Nacht aus der Stadt zu einer Winterwanderung aufbricht, um die Frau seines Herzens zu vergessen. Zu Anfang ist er in seiner Stimmung hin- und hergerissen, weil er in Erinnerungen an sie schwelgt. Die Musik, in der sich das widerspiegelt, wird aber dann im Laufe der „Winterreise“ umso düsterer.


Der Liederzyklus Winterreise wurde schon oft eingespielt. Auf dem YouTube-Kanal gibt es eine kleine Kostprobe aus dem Stück von Takako Kamada, das sie bei einer anderen Gelegenheit gesungen hat.

Überzeugt Euch selbst vor Ort von ihrer wunderbaren Stimme und der schönen Musik.


Das Team von Sprungnetz.de wünscht Euch ein schönes Erlebnis!


Anfahrt: mit der U3 bis Habichtstraße, dann ca. 5 Min. Fußweg

bottom of page