top of page

Das mhc feiert Geburtstag – ein Fest für die queere Community

zum vierzigjährigen Bestehen des mhc

Map_Button_rund_TEXT.png

Borgweg 8
22303 Hamburg

Tanzpartylesung
am 05. Mai. 2023 von 18:30 bis 22:00

Liederabend "Frauen sind keine Engel"
am 06. Mai. 2023 von 19:00 bis 21:00

Das Magnus-Hirschfeld-Centrum e.V. (mhc), benannt nach dem Arzt, der sich bereits zur Kaiserzeit für die Entkriminalisierung schwuler Männer einsetzte, feiert vom 27.04 – 13.05.2023 sein vierzigjähriges Bestehen. Und das wird mit einem bunten Programm gebührend gefeiert. 


Seit vierzig Jahren steht das mhc der queeren Gemeinschaft mit Rat und Tat zur Seite – ob es das Coming-Out von Jugendlichen betrifft, Gesundheitsprävention, Safer Sex, Gewalt gegen Frauen oder sexuellen Minderheiten mit Migrationshintergrund. Seitdem hat sich vieles zum Positiven verändert: Waren gleichgeschlechtliche Beziehungen früher noch ein Fall für den Staatsanwalt, können sie heute ein Fall für den Standesbeamten werden.

 

Ein erwähnenswertes Event ist der Liederabend „Frauen sind keine Engel“ mit Doris Hudson (Gesang), Christiane Beetz und Violetta Hansen am 06. Mai. 2023 von 19 bis 21 Uhr. Gesungen werden spritzige Chansons und Evergreens, erzählt werden Geschichten, spritzig und scharf. Gefühl und Witz, Ironie und Melancholie, Glamour und Travestie, Pumps und Pailletten. 


Ebenso empfehlenswert könnte eine Tanzpartylesung am 05. Mai. 2023, 18:30 – 22 Uhr sein, bei der ihr ein paar einfache Figuren der lateinamerikanischen Bachata erlernen und prickelnde Tanzszenen aus queeren Büchern lauschen könnt. 


Also, es lohnt sich dem mhc mehr als nur einen Besuch abzustatten. 

bottom of page