top of page

Ein rockiges Familienfest

Nach dem Reeperbahnfestival steht am 30. September der Spielbudenplatz erneut die Musik im Mittelpunkt. Von 14 bis 18.30 Uhr findet hier das Rock Kids Festival St. Pauli statt.

Map_Button_rund_TEXT.png

Spielbudenplatz 21 – 22
20359 Hamburg (St.Pauli)

30. September, 14 bis 18:30 Uhr

Zum achten Mal veranstaltet der Verein Rock Kids e.V. dieses Event. Bei den „Rock Kids“ steht der Spaß an der Musik im Vordergrund statt strengem Musikunterricht nach vorgegebenen Regeln.

 

Angesprochen werden alle Kinder und Jugendliche, doch besonders die sozial benachteiligten. Sie brauchen keine musikalischen Vorkenntnisse und der Besuch ist unkompliziert. Dafür erfahren sie ein respektvolles Miteinander, gemeinsame Erfolgserlebnisse und ihr Selbstbewusstsein wird gesteigert. Und vor allem haben die Kinder und Jugendlichen Spaß - das ist das Hauptziel des Vereins.


Erlebt mit, wie die „Rock Kids“ die große Bühne mit ihren Darbietungen zum Beben bringen. Neun im Projekt gegründete Bands der „Rock Kids“ sind am Start. Zusätzlich treten noch die Hamburger Band „Radau!“, die Pop- und Rockmusik für Eltern und Kinder machen und die Indie-Pop Band „Tonbandgerät“ auf. 


Daneben gibt es um 14.30 und um 16.30 Uhr einen Workshop mit dem Street-Artist Ray de la Cruz, der auf St. Pauli zu Hause ist und sich für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche engagiert. Graffitis werden auf die Baustellenwand bei der ehemaligen Esso Tankstelle gesprüht. Wer lieber laut ist, macht beim Trash-Drumming mit. Da kann beim Trommeln auf Plastikfässern richtig losgelegt werden.

Wir wünschen Euch viel Vergnügen!


Der Eintritt ist kostenfrei

Termin: 30. September, 14 bis 18.30 Uhr, Spielbudenplatz, 

Nähere Infos erhaltet Ihr hier.


Erreichbarkeit:  

S 3 bis Haltestelle Reeperbahn 

U 3 bis Haltestelle St.Pauli

Bus 16, 17, 112, 115, dann noch ein kurzer Fußweg

bottom of page