top of page

Helft mit, den Weltrekord zu brechen

Sterne basteln aus Joghurtbecher-Deckeln für die "Sternenbrücke“

Map_Button_rund_TEXT.png

Michaelisbrücke
20459 Hamburg-Neustadt

Die „Sternenbrücke“ ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzenden Erkrankungen einsetzt. Um auf ihre Arbeit aufmerksam zu machen und Spenden zu sammeln, hat sie einen Weltrekordversuch gestartet: Sie will die längste Sternen-Lichterkette aus Deckeln von Joghurt Bechern aus Aluminium basteln.


Dafür braucht die “Sternenbrücke“ mindestens 18.800 Deckel. Viele Kinder und Jugendliche haben bereits in den letzten Wochen tausende von Joghurtdeckeln gesammelt. Aber es können nie genug sein. Auch Ihr könnt noch mitmachen. Schickt Eure gebastelten Sterne an die Beratungsstelle Gewaltprävention der Schulbehörde, Hamburger Straße 129, 22083 Hamburg.


Die Aludeckel-Sterne werden im Anschluss des Events „verkauft“ und der Erlös geht als guter Zweck an das Kinder-Hospiz Sternenbrücke. Für diese wichtige Einrichtung dürft Ihr auch gern „einfach so“ etwas spenden.


Wenn Ihr sehen möchtet, ob der Weltrekord gebrochen wird, kommt einfach selbst vorbei. Die Lichterkette soll am 19. Dezember (um 13 Uhr) an der Michaelis-Brücke aufgehängt werden und die Herzen zum Leuchten bringen.

bottom of page