top of page

Historischer Friedhofsspaziergang – Hauptfriedhof Altona

Führung zum 100. Geburtstag des Hauptfriedhofs Altona

Map_Button_rund_TEXT.png

Stadionstraße 5
22525 Hamburg

Seit 100 Jahren gibt es den Hauptfriedhof Altona neben dem Volkspark-Stadion. Eröffnet wurde er am 01.11.1923. Aus diesem Anlass lädt Euch das Bezirksamt Altona am 4. November zu einem historischen Spaziergang ein.


Der mit ungefähr 100 000 Bestattungen drittgrößte Friedhof Hamburgs wurde vom damaligen Gartenbaudirektor Ferdinand Tutenberg geplant, der auch schon den Volkspark maßgeblich gestaltet hat. Er orientierte sich bei der Schaffung der Anlage an der Friedhofsreform. Es sollte bei der Bestattung keine Unterschiede bei den Menschen geben, unabhängig von ihrer gesellschaftlichen und sozialen Stellung, Bildung oder Religion.


Prominente Gräber sind die vom Planer des Friedhofs, Ferdinand Tutenberg, von Politikern wie August Kirch, Max Brauer, Bernhard Schnackenburg oder vom Dichter Peter Rühmkorf.

Daneben gibt es in unmittelbarer Nähe zum Volksparkstadion einen HSV-Friedhof, der eingeschworenen Fußballfans eine letzte Ruhestätte bietet.


Der Friedhof umfasst eine Fläche von 63 Hektar und ist ein wichtiger Lebensraum für viele Pflanzen- und Tierarten, die hier Schutz und Nahrung finden.


Die Führung dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos.

Los geht es um 14 Uhr an der Friedhofskapelle in der Nähe des Haupteingangs.


Erreichbarkeit:

Eingänge Stadionstraße und Haupteingang: Buslinien 2, 3, 284, X3 Haltestelle Stadionstraße

bottom of page