top of page

Motorradgottesdienst 2024 an der St. Michaelis Kirche

Motorradgottesdienst 2024 am Michel

Map_Button_rund_TEXT.png

09. Juni 2024 ab 10 Uhr

Zum 41. Mal findet der Motorradgottesdienst am Michel in Hamburg statt. Am Sonntag, 09. Juni solltet Ihr euch Zeit nehmen, die größte Veranstaltung dieser Art Europas zu besuchen.


Unter dem Motto „Dabei sein“ werden wieder bis zu 30.000 Biker*innen erwartet, die den um 12:30 Uhr beginnenden Gottesdienst in der St. Michaeliskirche besuchen werden. Leider kann auch in diesem Jahr der abschließende Konvoi wegen Straßenbauarbeiten und Sperrungen nicht stattfinden.


Das Programm sieht um 13:30 Uhr eine musikalische Begleitung durch die Folk-Rock Band "Melanie Mau & Martin Schnella mit Mathias Ruck" vor. Um 15 Uhr endet der Motorradgottesdienst 2024.


Neben dem Hauptprogramm gibt es auch spezielle Angebote für Biker*innen. Die Johanniter bieten einen Erste-Hilfe-Kurs und der ADAC führt ein Fahrsicherheitstraining durch.


Die rund 200 ehrenamtlichen Helfer*innen unterstützten den MOGO und gewährleisten die reibungslose Durchführung.


Die Geschichte des MOGO begann 1983, da Motorradfahrer*innen und die Polizei immer mehr Konflikte hatten. Die Idee hinter dem MOGO war eine neue Partnerschaft zwischen Polizei und den Motorradfahrer*innen. Der 2001 gegründete gemeinnützige Verein „MOGO Hamburg in der Nordkirche e.V.“ veranstaltet den Gottesdienst im Michel und er wird durch den Lübecker MOGO-Pastor Robert Pfeifer durchgeführt.


Erreichbarkeit: U-Bahnlinie 3 bis Haltestelle St. Pauli, weiter ca. 11 Minuten zu Fuß

bottom of page