top of page

Social-Christmas-Cooking in der Emmaus-Kirche in Lurup

Gemeinsam statt einsam – mit netten Leuten zusammen ein weihnachtliches Festmahl zubereiten am Heiligabend

Map_Button_rund_TEXT.png

040 / 84 05 09 70

Gemeindehaus der Emmaus-Gemeinde
Kleiberweg 115
22547 Hamburg

Heiligabend, Sonntag, 24. Dezember von 18:30 bis 22 Uhr

Den Heiligabend alleine zu Hause zu verbringen, ist für die meisten Betroffenen kein Vergnügen. Einige wenige wollen es vielleicht genau so, aber die Mehrheit dürfte eher unter Einsamkeit und Isolation leiden, die zumal am Abend des Festes der Liebe nur umso schmerzlicher zu spüren sind. 


Doch es gibt auch viele reizvolle Angebote in Hamburg, der Einsamkeit am Weihnachtsabend zu entgehen und ihn mit anderen Menschen, denen es ganz genauso geht, zu feiern. Eins davon ist das „Social-Christmas-Cooking“, das die Emmaus-Gemeinde in Lurup anbietet, und zwar hamburgweit! Das heißt, selbst wenn Ihr in Wandsbek wohnt, könnt Ihr Euch am Heiligabend auf die Reise ans andere Ende von Hamburg machen und dort mitfeiern. 


Zusammen zu kochen, ist eine besonders gute Gelegenheit, sich gegenseitig kennenzulernen. Das Menü ist nicht allzu kompliziert: Kartoffelsalat mit Würstchen und im Anschluss Apfelstrudel mit Vanillesoße, also echte „Weihnachtsklassiker“, bei deren Vorbereitung sich kaum jemand blamieren kann. Nach dem Festschmaus dürfte die weihnachtliche Stimmung in der Runde ganz von selbst aufkommen. 


Also kommet, jauchzet und frohlocket, Ihr werdet schon erwartet!


Die Teilnahme ist kostenlos, aber da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, solltet Ihr Euch bei Pastorin Fitz anmelden. Das geht per Telefon (040 / 84 05 09 70) oder per E-Mail (fitz@kirche-lurup.de).


Wie Ihr da hinkommt: 

Ihr fahrt mit der S-Bahn bis Station Elbgaustraße und steigt dort in den Bus (Linie 184 und 384 bis Baumläuferweg oder Linie 21 bis Jevenstedter Straße), danach sind es noch ein paar Minuten zu Fuß bis zum Kleiberweg.

bottom of page