top of page

Stand-Up-Comedy Open Air auf dem Überseeboulevard

Kostenlose Comedyshow

Map_Button_rund_TEXT.png

Überseeboulevard

Freier Eintritt am 01. Juni von 15 bis 17 Uhr.


Wer in den Keller geht, um zu lachen, hat die Möglichkeit, zur Abwechslung mal auf dem Überseeboulevard unter freiem Himmel zu gehen, um sich die Tränen in die Augen treiben zu lassen. Dort findet am 1. Juni von 15 bis 17 Uhr ein kostenloses Stand-Up-Comedy Open Air für alle Besucher*innen und Interessierten statt.


Was ist Stand-Up-Comedy? Darunter versteht man einen gesprochenen, witzigen Kurzauftritt eines*r Komiker*in, der/die das Publikum in einen Dialog mit einbezieht. Die meist einstudierten Nummern bringen durch den Dialog mit dem Publikum aber auch oft spontane Elemente mit ein. Seit den 90er Jahren hat sich diese Stand-Up-Kultur etabliert und verbreitet sich immer mehr.


Viele Comedians treten meist neben ihrem Vollzeitjob auf und machen Comedy nebenbei. Wie zum Beispiel die Psychotherapeutin Bea Herzog, sie hat in der Corona-Pandemie ihre Selbstfindungszeit genutzt und sich in einer Comedyschule beworben.

Die Zeichnerin und Buchautorin Melanie Gerland nimmt ihren schwarzen Humor und sucht Antworten auf sich aufdrängende Fragen.

Hendrik von Bülzingslöwen hat als Schauspieler ein vielseitiges Gesicht und wirkt dadurch als Komiker sehr facettenreich, und Otto Puttel ist Kabarettist, Komiker und Theaterpädagoge. Diese Comedians treten am 1. Juni auf. Also macht Euch auf einen witzigen Nachmittag gefasst und gebt den Comedians die Chance, Euch zum Lachen zu bringen.


Das Sprungnetz-Team wünscht Euch einen witzigen, humorvollen und wunderschönen Tag.


Kleiner Tipp vom Sprungnetz-Team: Wer am 1. Juni keine Zeit hat, bekommt diese Gelegenheit nochmal am 6. Juli, 3. August und am 7. September, jeweils von 15 bis 17 Uhr.


Erreichbarkeit:Mit den Buslinien 2 und 6 bis Singapurstraße und dann noch 5 Minuten Fußweg

bottom of page