Neuländer See

In Hamburg Neuland liegt dieser große Badesee mit seinem eindrucksvollen Freizeitangebot.

Neuländer See, 21079 Hamburg

Hamburg-Neuland gehört zum Bezirk Harburg, im Südosten Hamburgs. Mit vierzig Hektar Wasserfläche ist der Neuländer See der zweitgrößte See Hamburgs und bietet seinen Badegästen zudem große Wiesenflächen, die als Liegewiesen genutzt werden dürfen. Einmal oder auch gerne öfters können die Besucher/Innen bei der Hamburger Wasserski- und Wakeboard-Anlage über den Neuländer See rauschen. Um ihn herum führt ein ausgeschilderter Wanderweg.
Entstanden ist der Neuländer See übrigens durch Sandabbau eines nahen gelegenen Betonwerkes. Um die enorme Betonnachfrage nach dem zweiten Weltkrieg zu bedienen, wurde das Gebiet bis zu einer Tiefe von ca. zwanzig Metern ausgebaggert. Seit 2013 ist der See für wassersportliche Nutzung teilweise freigegeben. Aufgrund von gefährlichen Unterströmungen ist das Baden im Neuländer See allerdings nur in ausgewiesenen Bereichen erlaubt.
Bus Linie 152 bis Haltestelle Dello / Großmoorbogen