top of page

Mit dem KreativCafé Altona die Schanze entdecken

Ein Spaziergang im Viertel mit Geschichte, Geschichten und Graffiti

Map_Button_rund_TEXT.png

040 / 348 668 51

KreativCafé Altona
Schanzenstraße 32
20357 Hamburg

Jeden zweiten Mittwoch im Monat, Treffpunkt um 10:30 Uhr im KreativCafé Altona

Das Schanzenviertel befindet sich im steten Wandel: in den letzten Jahrzehnten wurde gründlich saniert, modernisiert und gentrifiziert.


Vieles ist dabei verschwunden, einiges vergessen und eine Menge Neues hinzugekommen. Wer kennt noch die Geschichte der Roten Flora, die als Tanzcafé begann und in deren Garten ein Kristallpalast nach den Plänen des Herrn Eiffel (der das Wahrzeichen von Paris entworfen hat) stand? Und wer weiß noch, dass einst Affen in Bäumen eines Hofes unweit des Schulterblatts turnten?


Neben diesen Altertümern des Viertels hat sich eine neue Kultur entwickelt, deren beste Kunstwerke zumeist ein Leben im Verborgenen führen: die Graffiti. Meist als unschönes Geschmiere abgetan, gibt es auch echte Schönheiten dieses Genres – man muss nur wissen wo …


Die Veranstaltung endet gegen 12:30 Uhr im KreativCafé Altona.


Mitmachen für nur 0,50 Euro.


Das Sprungnetz-Team wünscht Euch tolle Eindrücke!


Erreichbarkeit: mit der U3, S2 oder S5 bis Sternschanze, von da sind es dann nur noch 3 Minuten zu Fuß.

bottom of page